Die Produktionsgenossenschaft Lacu Rosu wurde 1949, wie es das damalige Wirtschaftssystem verlangte, von Kleinhandwerkern aus der Stadt und der Umgebung gegründet. Im selben Jahr haben auch die Schuster ihre eigene Genossenschaft gegründet. Die zwei Genossenschaften wurden dann 1955 vereinigt und funktionierten weiter unter dem Namen „Produktionsgenossenschaft Lacu Rosu.“ Die Kleinhandwerker haben ihre Werkzeuge und ihr Fachwissen mitgebracht und das rentable Wirtschaften hat die Fachkraftbildung, die Verbesserung der Produktionsverhältnisse sowie den Kauf von modernen Maschinen ermöglicht. In den 60-er Jahren hat man neben den Dienstleistungsaktivitäten auch mit der Produktion von eigenen Produkten für den Binnenmarkt begonnen. Nach den Entwicklungen in den 70-er Jahren  wurden auch Produkte für den Export hergestellt.

Unser wichtigster Bereich war und ist auch heute noch die Herstellung von Konfektion. Nach 1989 ist unser Unternehmen Aktiengesellschaft geworden und stellt Damenoberkleidung in Lohnarbeit für deutsche Firmen her. Produktion im Jahr: 120.000 Stück.Unser wichtigster Partner ist seit fast 20 Jahren das Unternehmen B/A/S/L/E/R, aber wir produzieren auch für die Unternehmen  Kemper, Feraud, Ahlers, Hauber. Wir verfügen über ein modernes technisches Potenzial, und deshalb werden wir höchsten Anforderungen bestens gerecht.